Kultur Lounge: Tradition trifft Agile bei der R+V
2020-12-03, 18:00–18:40, Kulturlounge
Language: German

Ein Unternehmen mit einer fast hundertjährigen Tradition und genossenschaftlichem Hintergrund macht sich auf die agile Reise. Erste Schritte in einzelnen Einheiten ziehen als Graswurzelbewegung immer größere Kreise und schaffen positive Erfahrungen. Dieser Fortschritt sowie Effekte agiler Transformationen anderer Unternehmen geben den Anlass Agilität größer zu denken – und skaliert zu verproben.
Erfahrungen zur Transformation, Wirkfaktoren und Stolpersteine aus Sicht der Management- und Personalentwicklung der R+V Versicherung mit Christina Dikow und Björn Hübner.

Seit 2019 ist sie Beraterin in der Managemententwicklung der R+V und legt ihren Fokus dort vor allem auf Themen wie Diagnostik und Talentmanagement. Darüber hinaus begleitet sie als Teil des Projektteams die Skalierung agiler Arbeitsweisen und mit Passion die Verankerung des agilen Mindset in der R+V. Davor war sie als ausgebildete Psychologin und systemischer Coach in der Branche als Führungskraft tätig und trieb dort bereits Kultur- und Mindset-Veränderungen in dieser Rolle voran.

Als Berater Personalentwicklung bei R+V seit 2012 verantwortet er im Schwerpunkt Produkte zu Projektmanagement, Change-Management und Agilität. Zugleich begleitet er Linienorganisationen als Agile Coach bei deren Transformation. Vor seiner Tätigkeit bei R+V war er selbstständig als Coach und Change Begleiter in den Themenfeldern „Führung - Werte - Unternehmenskultur“, wobei ihm seine vorher erworbene, langjährige Erfahrung als Führungskraft zugutekam. Er ist weiterhin nebenberuflich als Coach tätig.