Spannende Online-Veranstaltungen mit Mixed-Media - Integration von analogen Medien (Flipcharts, Kanban-Boards, etc.) in den digitalen Raum
2021-12-03, 15:35–16:15 (Europe/Berlin), Agile Teamwork
Language: German

Mixed-Media steht für eine Moderations-Technik, die einen Wechsel von analogen und digitalen Medien beinhaltet, um eine hohe Aufmerksamkeitsspanne im Online-Raum zu erzeugen.


Mixed-Media bezeichnet den kombinierten Einsatz von digitalen und analogen Medien. Flipcharts, Plakate, Post Its können mit der richtigen Kamera-Einstellung prima in Szene gesetzt werden. Auch umgekehrt können die Teilnehmenden ihre Beiträge in die Kamera halten. So mischen wir digitale mit analogen Elementen. Vorteil für die Moderation: Aufwendig vorbereitete Materialen werden im Online-Raum integriert. Vorteil für die Teilnehmenden: Abwechslungsreiche Darstellung mit wechselnden Medien. Nach einem kurzen Überblick zu den technischen, methodischen und inhaltlichen Aspekten, zeige ich einige Beispiele und freue mich auf den Erfahrungsaustausch.

See also: Präsentationsfolien

Mein Name ist Heike Molin. Ich lebe mit meiner Familie in Frankfurt. Als zertifizierte Live-Online-Trainerin, Moderatorin und Scrum-Masterin habe ich über 1.000 Online-Veranstaltungen auf den gängigen Plattformen durchgeführt. Seit über einem Jahr sind Adobe Connect, GoToWebinar, Skype-for-Business, Teams, Vitero, Webex und Zoom mein neues Arbeits-Zu-Hause geworden. Damit es immer spannend bleibt, probiere ich gerne neue Methoden wie z.B. Mixed-Media aus, um Abwechslung in die Online-Veranstaltungen zu bringen. Weitere Infos: www.heike-molin.de