Escape the BOOM! - Agile Teambuilding durch gemeinsames Bombenentschärfen
2021-12-02, 18:25–19:25, Agile Games 1
Language: German

Escape the BOOM! ist ein Team-Spiel in einer mobilen App. Ein Spieler muss die Bombe auf dem Smartphone entschärfen, weiß aber nicht wie. Die anderen Mitspieler haben das Handbuch und können die Lösung herausfinden, sehen aber nicht die Bombe. Also müssen sie schnell lernen, wie sie am besten miteinander kommunizieren und zusammenarbeiten, um in 5 Minuten die Bombe zu entschärfen.


Escape the BOOM! ist ein Team-Spiel in einer mobilen App. Ein Spieler muss die Bombe auf dem Smartphone entschärfen, weiß aber nicht wie. Die anderen Mitspieler haben das Handbuch und können die Lösung herausfinden, sehen aber nicht die Bombe. Also müssen sie schnell lernen, wie sie am besten miteinander kommunizieren und zusammenarbeiten, um in 5 Minuten die Bombe zu entschärfen. Escape the BOOM! eignet sich hervorragend für Team Buildings und Retrospektiven in Agilen Teams. Spielerisch können Rollen- und Kommunikationsmuster aufgedeckt und reflektiert werden. In dieser Session werden wir zunächst das Spiel intensiv ausprobieren, bevor wir die Einsatzmöglichkeiten in Workshops oder Retrospektiven beleuchten. Der Session-Host Michael Cramer ist Agile Coach und der kreative Kopf hinter Escape the BOOM! und kann sowohl über die Entstehung des Spiels als auch über ihren Einsatz im agilen Umfeld aus erster Hand berichten.

Michael setzt sich seit mehr als 20 Jahren mit viel Leidenschaft dafür ein, Projektteams und -Organisationen erfolgreich, agil und zukunftsfähig zu machen. Er möchte produktive Umgebungen zu schaffen, in denen Mitarbeiter ihre Potentiale entfalten können und sich auf ihre Arbeit freuen. Besonderen Wert legt er hierbei auf die inspirierende “Facilitation” von Workshops und Events – von Team-Retrospektiven bis hin zu Big Room Plannings für komplette Organisationen. Sein Serious Game „Escape the BOOM“ wurde in bislang zehn Sprachen übersetzt und wird von Coaches auf der ganzen Welt in Teambuilding-Workshops eingesetzt. Michael begleitet Unternehmen aus den Bereichen Softwareentwicklung, Medizintechnik, Mobile Apps, Logistik und Maschinenbau und ist als Dozent an Hochschulen in Salzburg, Darmstadt und München sowie am Helmholtz-Institut tätig.