//SEIBERT/MEDIA

T4AT-Team

  • Einlass
  • Begrüßung & Themenmarktplatz
  • Einlass & Frühstück
  • Kaffeepause
  • Mittagspause
  • Begrüßung
Alexander Pöllmann

Als Head of Intranet & Collaboration Services bei der Viessmann Group verantwortet er diverse Applikationen und die Hardwarestrategie des Digital Workplace der global verteilten 12.000 Mitarbeiter. Aus dem Projekt “Future Workplace” heraus übernahm er die Verantwortung u.a. für die Einführung der Google G Suite sowie von Asana.

  • Keynote: "Einfach, transparent und kollaborativ - die Digital Workplace-Strategie von Viessmann"
Alexandra Hoitz
  • Universe of Culture - Erlebe Tuckmans Teamphasen in einem Spiel!
Anna Fitz

-

  • SAFe setzt auf Alignment – wissen Ihre Teams schon davon? Mit Agile Hive zu Transparenz im Daily Business
Anne Herwanger

Alex und Anne kennen nicht nur die Teamuhr in- und auswendig, sondern haben auch schon an jedem Rädchen im Uhrwerk geschraubt. Als Agile Coaches bei Scalamento haben sie in diversen Organisationen selbstorganisierte Teams aufgebaut, in ihrer Entwicklung begleitet und gecoacht. Dabei liegt ihr Fokus immer darauf, erfüllende Zusammenarbeit für alle Mitarbeiter zu erreichen.

Wenn sie gerade keine Teams in ihrer Zusammenarbeit unterstützt, organisiert Alex die Eventreihe “12min.me” in Hamburg oder macht auf ihrem Crossrad die Straßen unsicher.

Anne coacht nebenbei Gründer*innen, die die Welt retten wollen, und interessiert sich ganz generell für Menschen und ihre Geschichten.

  • Universe of Culture - Erlebe Tuckmans Teamphasen in einem Spiel!
Annette Harder

Seit 2012 arbeite ich als ScrumMaster & Agile Coach mit unterschiedlichen Teams in unterschiedlichen Kontexten wie z.B. DevOps, Software/Hardware oder als Dienstleister/Interne Entwicklung. Meine besondere Leidenschaft ist Team-Entwicklung und -Coaching. Aber auch Organisationsentwicklungsthemen spielen in meiner täglichen Arbeit eine große Rolle.

Darüber hinaus organisiere und veranstalte ich die Agile Intervision in Karlsruhe und bin Mitveranstalter des Karlsruher CoReDays. Meine Begeisterung für Peer-Beratung und -Coaching-Methoden geht dabei gut mit meiner Passion für Team-Entwicklung zusammen, so dass sich das gegenseitig befruchtet.

  • Feedback-Workshops zur Team-Entwicklung - Ängste abbauen und neue Chancen eröffnen!
Anni-Renee Sohege

Psychologin, Scrum Master und Querdenkerin, die in HR- und IT-Projekten daran arbeitet, den agilen Spirit ins Unternehmen zu tragen.

  • Agil in 15 min - Die Agile Viertelstunde als spielerisches Instrument für die Agilisierung
Antje Hellkuhl

Ich bin Gruppenleiter im Bereich Changemanagement bei der R+V in Wiesbaden, praktizierende Sketchnoterin und bekennendes Spielkind.
Mein Motto: "Erlaubt ist, was funktioniert!"
Wenn ich grummelig werde liegt es entweder daran, dass ich hungrig bin ;) oder Prozesse nicht rund laufen :(

  • Let's play: Delegation Poker
  • Klassisch oder agil? Welches Team erreicht als erstes das SafeHouse?
Armin Schubert

Am liebsten bin ich als „Teamflüsterer“, also Team Coach, vor Ort bei meinen Kunden. Es ist toll, die langfristigen Entwicklungen in einem Team zu begleiten, zu fördern und die Erfolge für Mensch, Team und Organisation zu sehen. All die gesammelten Erfahrungen lasse ich meine Vorträge einfliessen. Es gibt spannende Hintergrundinformationen und die passenden Praxisberichte aus einer Hand!

Provokant, etwas lauter, direkt – energetisch, inspirierend, mitreissend. Meine Vorträge haben einen ganz eigenen Stil. Dies soll andere Perspektiven öffnen, den Status quo in Frage stellen und Raum zum Denken schaffen. So können sich die Teilnehmer interaktiv aus meinem Erfahrungsschatz bedienen und einen neuen Lösungsansatz für ihre konkrete Situation gestalten. Natürlich darf es vor allem Spaß machen und für Experimente begeistern!

  • Dankbarkeit im Business? Mehr als Anerkennung und Kudo-Cards!
Arved Weidemüller

Eines musste Arved Weidemüller im klassischen Projektmanagement immer wieder feststellen: Es kam anders als geplant. In weitgehend bürokratiefreien Entwicklungsprojekten hingegen, die Missstände beseitigen sollten, wurde weniger ins Detail geplant, aber dafür wurden entlang einer klaren Vision iterativ Ergebnisse geliefert. Mit Scrum bekam der Unterschied einen Namen und Arved Weidemüller hatte einen Rahmen für das gefunden, was ihm in Projekten wichtig ist: ein menschliches Miteinander, Kommunikation und eine klare, kundenorientierte Vision. Ein deutlich definiertes „Warum?“ bringt aus Arved Weidemüllers Sicht mehr Erfolg als die reflexartige Frage nach Terminen und Kosten.

Durch seine umfangreiche Erfahrung im Baumanagement findet Arved Weidemüller leicht den Draht zu Menschen auf allen Hierarchiestufen und kann neue Verbindungen zwischen ihnen herstellen. Er sieht seine Aufgabe darin, einen gemeinsamen Willen zu schaffen, mit dem echte Veränderung möglich wird. Sein Spezialgebiet ist die Einführung und Begleitung des OKR-Frameworks (Objectives and Key Results) in Organisationen.

  • Die Stadt der Zukunft, eine Zielmanagement-Simulation - Alignment und Servant Leadership ohne und mit Toolunterstützung live erleben
Benjamin Seidler

Benjamin Seidler arbeitet bei andrena objects als Agile Coach, Scrum Master und Professional Scrum Trainer (Scrum.org). Er hat Informatik studiert und verfügt über mehrjährige Erfahrung als Software-Engineer, Product Owner, Scrum Master und Agile Coach. Benjamin unterstützt Unternehmen beim Etablieren und Optimieren agiler Prozesse und hält regelmäßig Trainings und Vorträge zu Agilität und Scrum.

  • Evidence Based Management - Ihr Kompass für Produkterfolg
Christian Richter

Christian Richter ist als Scrum Master und Agile Coach in Projekten unterschiedlicher Branchen im Einsatz. Hierbei berät er Organisationen hinsichtlich der Einführung und Anwendung agiler Methoden. Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Bereich lösungsfokussiertes-Coaching zu Themen Führung und Entwicklung. In seinen Schulungen und Coachings legt er besonderen Wert auf eine systemische Betrachtung von Teamdynamiken.

  • Wie wir als selbstorganisiertes Team entscheiden lernten
Christian Seedig

Christian Seedig ist agiler Berater bei der HEC GmbH in Bremen. Als er nach Jahren in der IT Beratung endlich über eine Rolle als Scrum Master mit Agilität in Berührung kam, verstand er, warum er nicht kompatibel ist mit bis ins letzte Detail definierten Prozessen, klassischen Hierarchiestrukturen und warum es seine Manager nie wirklich leicht mit ihm hatten. Heute berät er Organisationen und agile Software-Entwicklungsteams in allen Bereichen rund um Scrum, Agile Skalierung und die Zusammenarbeit agiler Teams mit klassischem Umfeld.

  • Magic Maze - Wie räumt man ein Kaufhaus leer ohne dabei zu kommunizieren?
  • Agile Führung: Manager oder Leader, gut oder böse - ja watt denn nu?
Christof Braun

Christof ist Enthusiast für eine bessere Art der Zusammenarbeit und glaubt, dass die FÜhrung in modernen Organisationen grundsätzlich andere Prioritäten und Aufgaben hat als bisher üblicherweise praktiziert wurde. In Vorträgen, Workshops und Coachings unterstützt er Unternehmen und Führungskräfte diese Veränderungen in der Führungsarbeit gehen zu können.

  • Führungsmosaik
  • Die Kunst der Führung
Christoph Jung

Christoph ist seit mehreren Jahren Agile Coach bei der andrena objects AG und berät Unternehmen
dabei, Agilität richtig zu nutzen und ihre Organisation zu verändern. Nach seinem Studium der Informationstechnik
hat sich Christoph bei Fraunhofer sechs Jahre lang mit verschiedenen Forschungs-
Disziplinen beschäftigt, u.a. Bildverarbeitung, Machine Learning, Intelligente adaptive Benutzerschnittstellen
und User-Centred Design. In diesem Kontext hat er viel fachlich und technisch gearbeitet,
also Software entwickelt, und auch als Projekt- und Konsortialleiter im internationalen Umfeld
gearbeitet. Danach ging es weiter in einem Start-up im Bereich Semantic Data Middleware, wo sich
dann für ihn entschieden hat, dass nur ein konsequent agiles Vorgehen zielführend ist in einem unsicheren,
dynamischen Umfeld.

  • Design-Führung im Konzern: Wie UX Design in die agile Umsetzung kommt
Christoph Nißle

Meine Leidenschaft gilt im digitalen Zeitalter den Menschen. Hierbei ist der Kontext für mich zweitrangig, ob Projekt oder Organisation oder eben individuell. Die hohe Geschwindigkeit in Arbeits- und Privatleben bietet auch jede Menge Chancen sich als Mensch zu verändern und neu zu positionieren, seine persönliche Wohlfühloase zu finden.

In agilen Arbeitsweisen habe ich die schönsten und erfolgreichsten Momente erlebt, erfülltes, begeistertes und kreatives Arbeiten. Ich möchte dieses Erlebnis so vielen Menschen wie möglich ermöglichen um einen Schritt in Richtung erfülltes und sinnhaftes Leben machen zu können.

  • Tribal Leadership für agile Teams
Clemens Fucker
  • Extreme Agile Leadership - kooperative Führung in einer agilen Organisation
Cosima Laube

Cosima Laube arbeitete lange als Softwareentwicklerin und übernahm dabei immer mehr Moderations- und Führungsaufgaben. Neugierig auf die Interaktion zwischen Menschen studierte sie berufsbegleitend Psychologie und hat schon während des Studiums den Fokus auf Positive Psychologie gelegt. Heute arbeitet Sie als Agiler Coach, Moderatorin und Rednerin und teilt ihre persönlichen und professionellen Erfahrungen mit einem breiten Publikum. Ihre Speakerpage macht diese Reise deutlich: https://cosima-laube.de

  • Dankbarkeit im Business? Mehr als Anerkennung und Kudo-Cards!
Daniel Weidler / ACTINCOMMON

Ich bin Designer, Co-Founder und Geschäftsführer von ACTINCOMMON.
Wir gestalten Interiors, gestalten Räume und schaffen Erlebnisse.

Als Designer habe ich Projekte in London, Mailand und Berlin aktiv mitgestaltet und geführt.
Nach langjähriger internationaler Erfahrung im Produkt Design, Interior Design und der Markenkommunikation verbinde ich nun diese Kompetenzen um Custom-Made Lösungen für unsere Kunden zu realisieren...

Seit mehreren Jahren arbeiten wir hauptsächlich in dem Bereich von „New Work" und agilen Arbeitswelten. Hier unterstützen wir sowohl den Mittelstand als auch Konzerne bei den Herausforderungen der digitalen Transformation und Arbeiten 4.0 indem wir neuen Unternehmensstrukturen den adequaten Raum entwerfen und umsetzen.

  • Hardware Wonders
Daniela Arndt

Agilist mit Herzblut, agiler Coach bei R+V, SAFe Trainer

  • Was bleibt an Führungsaufgaben noch übrig, wenn agile Teams sich selbst organisieren?
Dennis Wagner

Dennis ist seit er mit 17 sein erstes eigenes Software-Produkt verkauft hat der Entwicklung verschrieben. In so unterschiedlichen Rollen wie Architekt, Team Lead, Entwickler oder Product Manager beleuchtet er seit vielen Jahren erfolgreich Wege, wie man Software besser entwickeln kann und soll. Offen, extrovertiert und Agilist im Herzen seit er vor deutlich mehr als einem Jahrtzent zum ersten Mal mit XP und Scrum in Berührung kam lautet sein Motto "Bunt ist das Dasein und granatenstark!"
Heute hilft er Teams unterschiedlichster Größe als Agile Coach ihr volles Potential zu entdecken und zu entwickeln.

  • Social Deduction Games - Faschisten, Werwölfen und anderer Spaß
Dr. Corinna Koschmieder

Corinna ist Perspektiven-Schmiedin und Strukturanalystin bei der Co-Schmiede (www.co-schmiede.at). Im Rahmen von Vorträgen, Workshops und Prozessbegleitungen beschäftigt sie sich mit den Themen: Lernen in agilen Organisationen, Leadership, Assessment und Emotionsmanagement. Ein besonderes Anliegen von ihr ist die Vernetzung von Praxiserfahrungen, Best-Practice Beispielen, wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen und innovativen, alltagstauglichen Tools in (agilen) Organisationen.

Corinna präsentierte bereits auf nationalen und internationalen Tagungen und Konferenzen zu den Themen Leadership, Assessment und Umgang mit Emotionen. Konferenzbeispiele: Agile Austria 2018, Tools4AgileTeams, Conference of the International Society for the Study of Individual Differences 2015 & 2017.

  • Learning within Agile // Lernen und Entwicklung in agilen Systemen fördern
Dr. Franziska Wiebel

Franziska ist freiberufliche Scrum- und Resilienz-Trainerin und findet: Agile und Resilienz (ein Mindset der Selbstverantwortung, Selbstentwicklung und Krisenkompetenz) gehen fantastisch Hand in Hand! Daher hat sie einen neuen Begriff dafür geschaffen: Agilienz. Als Coach und Trainerin gibt sie nachhaltige Impulse für aktive Mitgestaltung, gelingende Kommunikation und gesunde Selbstkompetenz. Sie ist promovierte Molekularbiologin und hat viele Jahre Erfahrung aus der biomedizinischen Grundlagenforschung und klinischen Entwicklungsprojekten in der Pharmaindustrie. Zertifiziert als Trainer, Coach, Scrum Master, Product Owner u.m.

  • Agile Führung, resiliente Teams: Tools für ein agiles Mindset
Dr. Timo Volkmer

Timo Volkmer ist selbstständiger Organisationsberater, Agile Coach und Scrum Master. Als einstiger Programmierer wurde er über viele Jahre in der Beratung zum klassischen Projektmanager und schließlich zum Kritiker ebenjener Systeme, in denen er arbeitete. Diese reichhaltige Erfahrung, gepaart mit fundiertem Wissen in der Systemtheorie, setzt er heute bei seinen Beratungsmandaten in deutschen Konzernen wie zum Beispiel der Rewe Gruppe, der Lufthansa oder der Otto Group ein.

  • Drop Your Tools or You Will Die!
Emel Siegel

http://agilesupermel.com/de/uber-mich

  • Chaos Communication Cards
Emilia Atanassova

Ich bin zuständig für das Management von Transformationsprojekten mit einem ganzheitlichen Ansatz in Bezug auf Kultur, Raum, Technologie und Prozesse. Meine Schwerpunkte liegen in der Analyse, strategischen Entwicklung, Etablierung relevanter Transformationsinitiativen und kulturellen Transformationen.
In Kooperation mit Unternehmen forschte ich in den Bereichen Verhaltenspsychologie, Führung und Kompetenzmanagement.

  • Einsatz Künstlicher Intelligenz – Handlungsmöglichkeiten
Felix Rüssel

Felix ist Partner bei der KEGON AG in Wiesbaden und dort für die KEGON Academy verantwortlich. Er empfindet sich als Scaled Agile Guide & Explorer und ist seit 2019 SAFe Program Consultant Trainer (SPCT).
Sein Beratungs-/Mentoring-Ansatz ist geprägt von Pragmatismus und Enablement und der Betonung von Lean-Agile Mindset, Values & Principles.

  • Scaled Agile Implementation Challenges - Findings from the field
Friederike Strub

Friederike Strub, M.A. Coach und Organisationsentwicklerin.
Mitgründerin der Digital Humanists. Coacht freiberuflich in agilen Unternehmen.
Selbstführung als Person und als Team Selbstführung sehe ich als gegenseitige Bedingungen. In meinen Coachings erfahre ich oft von dieser Wechselwirkung.

  • Selbstführung – gibt’s dafür auch ein Tool?
Gerrit Beine

Gerrit ist Trainer und Coach für agile Methoden.
Er liebt es, Teams und Organisationen für agile Methoden zu begeistern. Gerrit hat als Coach erfolgreich mit Führungskräften, ScrumMastern und Product Ownern gearbeitet. Für zahlreiche Projekte und Organisationen hat er agile Strukturen aufgebaut und Teams für deren Weiterentwicklung fit gemacht.
Mit agilen Methoden arbeitet er seit 2001. Er hat langjährige Erfahrung als Dozent an Hochschulen, ist regelmäßig als Sprecher auf Konferenzen anzutreffen und Autor zahlreicher Fachartikel.

  • Zu viel des Guten: Agile Coaches als Mobbing-Treiber
Ines Kaiser

Mein Studium des International Management verschreckte mich glücklicherweise so, dass ich die Theoretikerebene schon zu Beginn meiner Karriere verlies und nach einem kurzen Ausflug in die Welt des Testens/Requirements schreibens meine Bestimmung in der "Hands On"-Arbeit als Scrum Master fand. Seitdem betreue ich große und kleine Teams, führe Workshops durch, halte Vorträge und moderiere diverse Meetings.

  • Feedback-Workshops zur Team-Entwicklung - Ängste abbauen und neue Chancen eröffnen!
Jan Kuntscher (Seibert Media)

-

  • SAFe setzt auf Alignment – wissen Ihre Teams schon davon? Mit Agile Hive zu Transparenz im Daily Business
Juliana Stepanova

Scrum Master with passion to games and learning new tools

  • Business Quilt Game (English)
Jurgen Appelo

As a serial founder, successful entrepreneur, author and speaker, Jurgen is pioneering management to help creative organizations survive and thrive in the 21st century. He offers concrete games, tools, and practices, so you can introduce better management, with fewer managers. He also offers a platform for you to share your practices and stories with the rest of the world.

  • Keynote: How to Fix Your Failed Agile Transformation
Jörg Karlinger

Since 2016: Agile Coach @ Amadeus
Before 2016: Agile Coach / Product Owner / Scrum Master @ Ericsson

  • "Agile Values and Principles in the Movies" Workshop
Manuela Grundner

Manuela ist Raumschafferin und Kulturgestalterin bei murbit sowie Triebwerk bei Freiräume (Un)Conference , österreichs größter Veranstaltung zu neuen Organisations- und Arbeitsformen. In besondere Leidenschaft gilt dem inspirierenden Austausch zwischen Menschen mit dem Fokus Entwicklung und der Gestaltung von Kommunikations- und Konfliktprozessen in (agilen) Organisationen.

  • Learning within Agile // Lernen und Entwicklung in agilen Systemen fördern
Marc Bless

Marc Bless ist der Gründer von agilecoach.de. Er hat über 20 Jahre Erfahrung als Agiler Coach, Scrum Master, Software-Entwickler, Führungskraft, Querdenker und Hinterfrager.

Seine Leidenschaft ist die schnelle und nachhaltige Verbesserung von Teams und Organisationen. Er glaubt an Qualität als Erfolgsfaktor und ist fest davon überzeugt, dass Qualität nicht verhandelbar ist.

Als Coach, Berater und Trainer für Agile Software-Entwicklung hilft er Unternehmen bei der Einführung agiler Entwicklungsmethoden und bei der Umsetzung agiler Werte, Prinzipien und Praktiken.

Neben der Anwendung agiler Methoden im regulierten Umfeld (Medizintechnik) konnte er viel Erfahrung in anderen Branchen aufbauen. Er begleitet Unternehmen auf allen Ebenen – vom Top-Level-Management bis zu einzelnen Teams findet er die richtigen Worte, um agile Veränderungsprozesse verständlich zu vermitteln.

Marc ist ausgebildeter Solution-Focused Coach, sowie Certified Enterprise Coach (CEC) und Certified Team Coach (CTC) der Scrum Alliance. Als aktives Mitglied der Agilen Community spricht er regelmäßig auf internationalen Konferenzen zu agilen Themen.

  • Lösungsfokussierte Führung
  • Empowerment durch Sociocracy 3.0
Marcella Brebaum

Im Team glücklicher und produktiver zusammenzuarbeiten? Dabei unterstütze ich als agiler und systemischer Coach. Inspiriert von einem Zitat des amerikanischen Psychotherapeuten und Autor Steve de Shazar „find out what works and do more of it“, lege ich als Coach besonderen Wert darauf, Stärken hervorzuheben und mit diesen zu arbeiten. Mit einem ganzheitlichen Blick auf die agile Welt begleite ich Teilnehmer in Veränderungsprozessen. In meiner Freizeit habe ich Yoga und Achtsamkeit als Ausgleich zu dem mitunter schnelllebigen digitalen Alltag gefunden.

  • Wie wir als selbstorganisiertes Team entscheiden lernten
Marcus Platz

tba

  • Klassisch oder agil? Welches Team erreicht als erstes das SafeHouse?
Maren Baermann

Maren ist Innovationspsychologin mit einem unerschütterlichen Glauben daran, dass Kreativität konstruktives Potenzial entfesselt. Dies begründet Marens Leidenschaft für das Thema Innovation, und für die Förderung von Kreativität im wirtschaftlichen Kontext. Aus ihrer Sicht ist der Schlüssel zu Wachstum für jede Organisation das Vermögen, neu und lösungsorientiert zu denken. Und mit gewonnenen Erkenntnissen agil zu handeln. Dies beginnt immer bei den Menschen. Als Innovationspsychologin setzt sie mit Kreativitäts- Workshops, Innovations-Teambuildings und Maßnahmen zur Förderung einer agilen Innovationskultur genau beim Menschen an, um die Zukunftsfähigkeit von Menschen und Organisationen zu unterstützen.
Maren hat ihr Diplom in ABO-Psychologie an der RWTH Aachen gemacht und ihren M.S. in Creative Studies an der State University of New York. Sie verbindet Arbeitserfahrung aus ihrer Zeit in einem Konzern und in der Geschäftsentwicklung mit Kompetenzen aus der Begleitung von Teams und Unternehmen.

  • Motiviert agil – damit der Kicker auch wirklich kickt!
Markus Maatz
  • "Agile Values and Principles in the Movies" Workshop
Marvin Wilhelm

Marvin ist seit mehreren Jahren UX Designer bei der Deutschen Bahn und unterstützt seine Organisation bei der nutzerzentrierten Produktentwicklung. Er arbeitet im Produktmanagement im Bereich Reisendeninformation und unterstützt zahlreiche Umsetzungsteams bei der Entwicklung von innovativen Produkten für Mitarbeiter und Kunden.

  • Design-Führung im Konzern: Wie UX Design in die agile Umsetzung kommt
Mathis Christian

CEO Timeinvest GmbH

  • Führung und Befreiung von "death by meeting"
Mirko Scharping

Mirko ist Agile Coach und Trainer bei Neofonie. Er begleitet und trainiert bereits seit über 10 Jahren Unternehmen in Agilität und vermittelt die hierfür nötigen Werkzeuge und Methoden. Seine Liebe für agiles Arbeiten und Coaching kann man in seinen leidenschaftlichen Diskussionen und Workshops erleben. Für ihn ist das agile Arbeiten und die damit verbundene Art der Mitarbeiterführung in unserem heutigen Zeitalter und Branche unbedingt erforderlich, wenn man mündige und verantwortungsvolle Mitarbeiter haben möchte, die ihre Kreativität einbringen.

  • Moving Motivators
Mo Kalawa

Agile Lead Digital Unit Volkswagen

  • Führung und Befreiung von "death by meeting"
Nicole Röttger

Für mich stehen bei der Digitalisierung die Menschen im Vordergrund. Es geht mir um die Befähigung von Mitarbeitern, damit diese trotz hoher Komplexität sowie volatiler Kundenwünsche glänzen können.
Dabei gebe ich besonders acht auf Transparenz, das Verständnis der Transformation, auf Lernen durch Tun und auf eine gesunde und pragmatische Herangehensweise.

Neben meiner Arbeit als Unternehmensberaterin bin ich als Imkerin aktiv. Beide Rollen ergänzen sich perfekt, denn die Parallelen der Bienen zum dynamischen Management inspirieren mich zur Entwicklung neuer agiler Methoden. Als studierte Pädagogin lege ich großen Wert darauf, den einzelnen Menschen in den Mittelpunkt zu stellen.

Meine bisherige Berufslaufbahn ist geprägt von der Kooperation mit deutschen Behörden, wie z.B. dem Bundesinnenministerium. Bei Apiarista verbinde ich mein Know-how aus der Pädagogik und der Arbeit mit Ministerien und NGOs, um gemeinsam mit Kunden maßgeschneiderte Lösungen für die Herausforderungen auf dem Weg zu modernen Organisationen zu entwickeln.

  • Mit der Mokka Challenge agile Frameworks erleben, verstehen und anwenden
Nicole Salamon

Nicole betreut als Scrum Master und Agile Coach Teams in Oldenburg.

Sie ist überzeugt, dass die Verwendung von Visualisierung und gemeinsam gemachte Erfahrungen weit mehr bewirken, als das Sprechen und Hören viel zu vieler Wörter.

Bei Ihrer Arbeit legt sie besonderes Augenmerk auf wertvolle Retrosopektiven. Neben der Gestaltung der Retros mit ansprechenden FlipCharts versucht sie auch immer wieder, neue Ideen einzubringen und Themen spielerisch aufzuarbeiten.

  • Magic Maze - Wie räumt man ein Kaufhaus leer ohne dabei zu kommunizieren?
Nina Stromann

Ich habe mein Unternehmen Coconut Life gegründet, weil ich der Meinung bin, dass nur Firmen, die weise und bewusst agieren, langfristig erfolgreich sind. Gemeinsam mit meinem Team unterstütze ich Unternehmer und Führungskräfte dabei, einen Team Spirit aufzubauen, der Menschen inspiriert.

Ich stamme aus einer Unternehmerfamilie, bin Autorin, Juristin und zertifizierte Systemische Therapeutin.

  • Weise führen - Warum die innere Haltung entscheidend ist
Patrick Grigat
  • Beschleunigte Innovation durch Demokratisierung von Technologie
  • Kulturlounge: mit Patrick Grigat von Google
Paul Herwarth von Bittenfeld (Seibert Media)

Paul Herwarth von Bittenfeld arbeitet seit 2003 bei //SEIBERT/MEDIA mit Software-Entwicklungsteams in verschiedenen Rollen & Umgebungen zusammen. Zunächst als Projektleiter, später als Product Owner im Scrum-Pilotprojekt von //SEIBERT/MEDIA und im Rahmen der Ausbreitung von agilen Vorgehensweisen im Unternehmen über vier Jahren als ScrumMaster und interner Agile-Coach. Dabei begleitete er die Einführung von Scrum und Kanban in mehreren Teams und die Einführung agiler Methoden und Vorgehensweisen auf Unternehmensebene. Nach dem Aufbau unserer Social Intranet-Lösung LINCHPIN und der Implementierung in diversen großen Organisationen in Deutschland und weltweit widmet er sich seit dem Jahr 2018 dem Aufbau unserer Google-Partnerschaft.

  • Kulturlounge: mit Joachim Seibert von //SEIBERT/MEDIA
  • Extreme Agile Leadership - kooperative Führung in einer agilen Organisation
  • Closing T4AT
Paul Pasler

Paul Pasler arbeitet seit fast sieben Jahren bei //SEIBERT/MEDIA als Entwickler in einem von fünf Scrum-Teams, die sich mit der Confluence-Intranet-Suite Linchpin beschäftigen. Zu seinen Interessengebieten zählen unter anderem Java, JavaScript, UI-Tests und (Scaled) Scrum. Seit 2015 arbeitet er komplett von zu Hause aus, während seine Kollegen alle zusammen im Wiesbadener Büro sitzen. Zum Thema Remote hat er bereits mehrere Blog-Artikel veröffentlicht und Vorträge auf anderen Konferenzen (Scrum-Day Stuttgart, Entwicklertag Karlsruhe) gehalten.

  • Tools 4 Agile REMOTE Teams
Peter Weingärtner

-

  • SAFe setzt auf Alignment – wissen Ihre Teams schon davon? Mit Agile Hive zu Transparenz im Daily Business
Pia Heinze
  • Kulturlounge: mit Pia Heinze von Sipgate
Reiner Kühn

Reiner Kühn ist als Agile Coach, Trainer und Katalysator bei 1&1 tätig. In über sechs Jahren hat er viele Teams begleitet und ist ein geschätzter Austauschpartner nicht nur in agilen Methoden. Reiner ist Gründer und Mit-Organisator der Limited WIP Society Karlsruhe (Kanban User Group).

  • Family Kanban - weniger Stress daheim?
  • Change Menschenment
Richard Mutschler

Product Owner agile Transformation/ Head of LACE ETAS
Richard Mutschler (born 1978) educated as a dental technician and then graduated in computer science, started his career in human machine interface development in the automotive sector.
His journey at BOSCH began in 2011 as a feature/system owner of a technical acquisition team in development and layout of navigation devices – he also took over the responsibility for technical acquisition of navigation devices in USA for two years.
Joining ETAS in 2014, he took over the responsibility for central project management – being one of the founding members of the initiative “ETAS as an agile Organization” in mid of 2016, he, additionally, is the product owner of the “ETAS as an agile Organization” project team since 2017 and Head of the LACE Team.
Trained as SAFe Program Consultant in 2016, Product Owner is not the only SAFe role he had owned so far. He also supported teams as Solution Train Engineer and with his great knowledge about agile working and SAFe.

  • Keynote: A BOSCH Transformation Story: The ETAS Journey to SAFe®
Robert Eppig

Manager of Agile Coaching, Architecture and Security at Amadeus Germany GmbH.

  • "Agile Values and Principles in the Movies" Workshop
Robert Panholzer
  • Kulturlounge: Robert Panholzer von Atlassian
Rolf Schneeweiß

Dr. Rolf Schneeweiß hat mehrere Jahre als IT-Consultant im Bankenumfeld gearbeitet. Seit März 2017 ist er als Agile Coach bei andrena objects. Er hat mehrjährige Erfahrung als Software Engineer, Scrum Master und Agile Coach.

  • Führung mit KPIs
Sabina Lammert

Sabina Lammert ist studierte Neurowissenschaftlerin, die über den Zwischenstopp im Projektmanagement der Biotech-Industrie ihren Weg in die agile Welt gefunden hat. Als Agile Coach, Sketchnote Artist und Agile Game Facilitator macht sie ihre Workshops und die Zusammenarbeit mit ihren Kunden zu einem gemeinsamen Erlebnis. In ihren Vorträgen gibt sie ihren Zuhören Tipps und Tricks für mehr Spaß und Leichtigkeit im Arbeitsalltag mit auf den Weg.

  • Visual Leadership - Bilder, die Teams und Unternehmen bewegen
Simon Bock
  • Die Stadt der Zukunft, eine Zielmanagement-Simulation - Alignment und Servant Leadership ohne und mit Toolunterstützung live erleben
Stephan Ower

Ich bin ein Charakter, der sich ständig verbessert und anpasst, mit einer Leidenschaft für Innovation, Performanceverbesserung und Selfdevelopment. Ich liebe es, jeden Tag neue Dinge zu lernen und habe keine Angst, hart für ein Ziele zu "hustlen".
Mit meiner Arbeit helfe ich Unternehmen, ihre Company Experience zu verbessern. Dabei betrachten wir holistisch die Integration aus Kultur, Prozessen, IT und Architektur und stellen die Mitarbeitenden ins Zentrum der Veränderung.
In großen Change Management Projekten habe ich so Kommunikationsfähigkeit, Projektmanagement und die Bedeutung einer starken Unternehmenskultur gelernt.
Mein Interesse an Unternehmertum und Intrapreneurship haben mich zur Entwicklung eines Inhouse Business Intelligence Systems gebracht.
Durch Forschungsprojekte zusammen mit dem Fraunhofer IAO Institut beschäftige ich mich intensiv damit, welche Auswirkungen Künstliche Intelligenz auf Unternehmen und Mitarbeitende hat.

  • Einsatz Künstlicher Intelligenz – Handlungsmöglichkeiten
Tal Uscher

Als Agilist aus Leidenschaft begleite ich seit Jahren Firmen auf Ihrem Weg zur agilen Organisation. Transformationen prägen meine berufliches Leben. So habe ich in unterschiedlichen Branchen Bereiche reorganisiert und Projektorganisationen aufgebaut und kenne die Herausforderungen, neue Konzepte unternehmensweit umzusetzen und Teams für neue Wege zu begeistern.
Neben meiner Tätigkeit bei Apiarista bin ich Coach und Mentor von Startups für die Organisationen enpact e.V., Start Social e.V. und dem Startup Incubator Berlin.

  • Mit der Mokka Challenge agile Frameworks erleben, verstehen und anwenden
Thomas Junghans

Tom Junghans ist seit über vier Jahren Projektmanager bei der R+V Versicherung. Er kennt sowohl die Welt der klassisch organisierten Projektleitung als auch die Vorteile des agilen Projektmanagements. Die Frage nach dem agilen Wandel von großen, tradierten Unternehmen, von der klassischen in die agile Zusammenarbeit, beantwortet Tom mit dem Wandel im Kleinen. Mit ersten Erfolgen und Verbesserungen lassen sich die großen Fragen später leichter lösen. Als Mitbegründer der R+V Agile Community sorgt er so für die Vernetzung agiler Teams und die Ausbreitung agiler Prinzipen der Zusammenarbeit auch über die IT hinaus in andere Unternehmensbereiche. Darüber hinaus stellt er als Mitglied des Agilen Kompetenzteams die Verankerung und Definition agiler Projekt-Rollen sicher. Als Product Owner und Scrum Master fing er vor über acht Jahren beim Finanzdienstleister „Jung, DMS & Cie. AG“ Feuer und begeistert seitdem immer mehr Teams von der Einführung agiler Strukturen.
Stets mit Wissensdurst getrieben von seinem Motto: „Klar bin ich für jedes Thema Nerd genug!“

  • Klassisch oder agil? Welches Team erreicht als erstes das SafeHouse?
  • Was bleibt an Führungsaufgaben noch übrig, wenn agile Teams sich selbst organisieren?
Veit Richter

Als Agiler Coach/Trainer und ScrumMaster unterstütze ich Teams rund um das Thema Agilität, sowohl bei der ersten Implementierung agiler Denkweisen als auch beim Weg bis hin zur Performing Phase.

  • Diebstahl im Einkaufszentrum - Spielerische Wissensvermittlung rund um Scrum Meetings
Veronika Etz

Veronika ist Management Beraterin bei der KEGON AG in Wiesbaden. Sie hat SAFe und KEGON als Epic Owner in einer agilen Transformation kennen gelernt und so viel Erfahrungen mit SAFe auf der Fach- und Kundenseite gesammelt, bevor sie Beraterin wurde. Sie arbeitet als agiler Coach in skalierten Kontexten und ist seit 2018 SAFe Program Consultant (SPC). Ihr Beratungs-/Coaching-Ansatz basiert auf ihrer Erfahrung (ca. 30 Jahre IT in diversen Rollen), dem Lean-Agile Mindset, Values & Principles, ist aber immer pragmatisch, orientiert am Nutzen für das Unternehmen und für die betroffenen Menschen.

  • Scaled Agile Implementation Challenges - Findings from the field
Virdis Bala

tba

  • Scaling Agile in Regulated Environments: Addressing the Challenges of Compliance with Applied SAFe